Pinnwand-leicht

Du brauchst:
  • eine Leinwand
  • so viel Stoff dass du die Leinwand überdecken kannst
  • und noch 8 cm extra an JEDER Seite
  • (sechs Quadrate aus passendem Stoff für die Taschen 10 x 10 cm )
  • 2 m Gummiband
  • passendes Garn

 Erstens

Lege die Leinwand mittig auf den Stoff und umzeichne die Leinwand mit einem selbstlöschendem Stift.

Zweitens

Nähe die drei Taschen indem du jeweils zwei Stoffteile rechts auf rechts aufeinander nähst. Lasse eine Wendeöffnung!

Wende die Taschen.

Drittens

Stelle unten an den Taschen Falten her indem du den Stoff einschlägst und nach unten faltest.

Stecke die Taschen links/ rechts am Stoff fest . Achte darauf das sie im markierten Feld sind. Dabei müssen sie sich überlappen. Nähe sie dann fest. Der obere Rand darf aber nicht zugenäht werden.

Viertens

Wende den Stoff und lege die Leinwand in das markierte Feld. Falte den Stoff nach innen um ihn zu versäubern. Tackere den Stoff dann fest. Achte darauf das er dabei gespannt  wird.

Fünftens

Spanne das Gummiband so über den Rand dass es ein Rautenmuster ergibt und tackere es fest.

 

Mit zwei Nägeln Kannst du die Pinnwand dann aufhängen . Wenn du etwas schweres unterbringen willst brauchst du eventuell Schrauben .

Viel Spaß!

 

 

 

1 Kommentar

  1. supi

    Viel besser als gekauft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Krumm und Schepp

Theme von Anders NorénHoch ↑